die Selbstvertretungsgruppe in der Wiese - ein Bild
die Gruppe
Das sind wir
Starke Frau
Das tun wir
wir haben schon einiges erreichtDas haben wir
schon gemacht
Tanzen im Rollstuhl
Aktuelles
persönlicher Kontakt
Kontakt

hier sind Sie gerade: > Kontakt > Freundesecke

   
unsere Angebote

Schulbesuche

Radio
schräge Welle

Freundesecke ►
 
 

 

•  Arbeitskreis Selbstvertretung

Der Arbeitskreis findet alle 6 Wochen statt.
Am Arbeitskreis Selbstvertretung nehmen SelbstvertreterInnen und Unterstützungspersonen aus ganz Tirol teil.
Den Arbeitskreis Selbstvertretung gibt es für alle Menschen mit
Lernschwierigkeiten, die sich für Selbstvertretung interessieren.

Der Arbeitskreis ist auch für alle Unterstützungspersonen, die Selbstvertretung von Menschen mit Lernschwierigkeiten fördern und SelbstvertreterInnen begleiten.

Im Arbeitskreis tauschen sich SelbstvertreterInnen und UnterstützerInnen getrennt aus. Wir sprechen jeweils über unsere Erfahrungen und geben gegenseitig Tipps und Informationen weiter. Zum Schluss gibt es dann eine gemeinsame Austauschrunde.
zusammenhalten ist wichtig für uns alle
Derzeit sind dabei:
•  GleichberechtigungsrebellInnen
•  Die Selbstvertretungsgruppe der Lebenshilfe, „Die schlauen KöpfeFreunde
•  Kontaktstelle der Lebenshilfe
•  People First Südtirol
•  Soziales Zentrum St. Josef
•  Werkstätte Lebenshilfe Kufstein
•  Werkstätte Lebenshilfe Wörgl
•  Wibs – Wir beraten, informieren und bestimmen selbst

Wenn Sie am Arbeitskreis Selbstvertretung teilnehmen wollen, können Sie sich hier melden.

Hier steht der neue Termin >>>
Wir freuen uns immer über neue Leute!

•  Politische Arbeitsgruppe

das sind wir - die politische Arbeitsgruppe. ein Gruppenbild mit allen TeilnehmerInnen und AssistentInnen
Die Politische Arbeitsgruppe gibt es erst seit kurzem.
Hier treffen sich SelbstvertreterInnen und UnterstützerInnen.

SelbstvertreterInnen sind Menschen mit Lernschwierigkeiten, die sich für ihre
Rechte und für alles, das ihnen wichtig ist, selber einsetzen.
Einige von uns sind in verschiedenen Reha Einrichtungen beschäftigt
oder wohnen dort. 

Unser Ziel ist es, die Öffentlichkeit über die Anliegen von Menschen mit Lernschwierigkeiten oder Behinderungen zu informieren und aufmerksam zu machen.

Wir wollen auch mit PolitikerInnen aus allen Parteien reden und unsere Rechte als Menschen mit Lernschwierigkeiten klar stellen. Wir wollen, dass PolitikerInnen mehr über Menschen mit Lernschwierigkeiten wissen.

Wir planen gerade, wie wir PolitikerInnen aus allen Parteien informieren können, damit sie Verständnis für unsere Anliegen haben.

Es ist uns wichtig zu sagen, dass unsere Arbeit gesellschaftspolitisch ist
und wir uns zu keiner Partei bekennen.

Bei der Politischen Arbeitsgruppe sind Mitglieder aus folgenden
Selbstvertretungsgruppen tätig:

  • Die „GleichberechtigungsrebellInnen“

  • „Die schlauen Köpfe“

  • Die Selbstvertretung / Heimbeirat Soziales Zentrum St. Josef

  • Wibs – Wir beraten, informieren und bestimmen selbst

  • Heimbeirat Haus St. Franziskus

Das Tiroler REHA-Gesetz soll geändert werden. Wir arbeiten gerade an Forderungen, wie das neue Gesetz aussehen soll, damit die Interessen von Menschen mit Lernschwierigkeiten vertreten sind. Unsere Forderungen >>>

So können Sie uns erreichen:

Wibs   rehagesetz@selbstbestimmt-leben.at
Telefon: 0512 / 57 34 48

Längerfristig ist ein Film geplant.

 

Pfeil nach oben zum Seitenanfang