die Selbstvertretungsgruppe in der Wiese - ein Bild
die Gruppe
Das sind wir
Starke Frau
Das tun wir
wir haben schon einiges erreichtDas haben wir
schon gemacht
Tanzen im Rollstuhl
Aktuelles
persönlicher Kontakt
Kontakt

hier sind Sie gerade: > Das haben wir schon gemacht > die Tagung: "ich bin so wie ich bin und nicht anders" mit Demo

   
Startseite

Jahresberichte

Aktionswoche

der Film:
...weil eine Trommel geigt nicht

die Tagung:
"ich bin so wie ich bin und nicht anders"
mit Demo 

die Studie:
ich sehe mich NICHT als behindert...
Schulbesuche
 

 

die Tagung „Ich bin so wie ich bin und nicht anders !“:

Im Oktober 2003 haben wir eine Tagung zu Selbstbestimmung und Selbstvertretung gemacht.
Bei der Tagung haben wir alles selber vorbereitet. Unterstützt wurden wir von Gudrun Erlinger und Lisa Gensluckner.
Menschen mit besonderen Fähigkeiten haben auch die Vorträge gehalten und die Gespräche und Workshops geleitet.
Unterstützungspersonen durften nichts sagen!so ähnlich schauts bei einer Tagung aus...



Es gab 2 Vorträge: Einen Vortrag zu „Bildung für alle!“ von Cornelia Pfeiffer
und einen Vortrag zu People First von Reinhard Köbler.


Es gab auch drei Workshops:
Einen Workshop zu Arbeit für Menschen mit Lernschwierigkeiten, einen Workshop zu Liebe und Sexualität und einen Demo & Kreativ – Workshop.

Bei der Abschlussrunde am 2. Tag wurden die Ergebnisse der Arbeitsgruppen vorgestellt. Nachher gab es eine Disco und ein Theaterstück von der Gruppe „Namenlos“ vom Verein W.I.R.

Es wurde auch viel miteinander geredet.
Viele Leute haben aus ihrem Leben erzählt.


eine Zeichnung - Demonstration für Gleichberechtigung

Demo „Wir sind behindert, na und?!“

Am 2. Tag der Tagung haben wir auch eine Demonstration gemacht.
Das war die erste Demonstration von Menschen mit Lernschwierigkeiten in Innsbruck.
Eine Demonstration ist ein Umzug, bei dem wir zeigen, was wir wollen und können.
Es hat Reden gegeben, um unsere Interessen (= Sachen, die uns wichtig sind) zu vertreten.
Dazu haben wir Lautsprecher, Flugblätter und Stofftransparente verwendet.
(Stofftransparente = Stoffbilder mit aufgemalten Forderungen. Flugblätter = Zettel mit wichtigem Text, die wir verteilen).

Die Demo hat viel Spaß gemacht!
 

Pfeil nach oben zum Seitenanfang